wissen.de
KALENDER
Beim Zusammentritt der russischen Reichsduma (Parlament) weigert sich der konservative Dumavizepräsident Fürst Wolkonsky, zu Ehren des am 17. Oktober verstorbenen ersten Dumapräsidenten Sergei A. Muromzew ein Erheben von den Sitzen zuzulassen. Aus Protest verlässt die Linke den Saal und wohnt in der Dumakirche einer Totenmesse für Muromzew, der als Gründer der Partei der Kadetten eine parlamentarische Demokratie nach westlichem Muster angestrebt hatte, bei.