wissen.de
KALENDER
Erfurt: Bei der zweiten Runde der Kommunalwahlen in Thüringen muss die CDU einen Dämpfer hinnehmen. Bei den Stichwahlen für Landräte und Oberbürgermeister muss die CDU vier Spitzenposten an SPD-Kandidaten abgeben. Unter den neun gewählten Politikern sind sechs Sozialdemokraten, zwei Unions-Bewerber und ein FDP-Kandidat. Die Wahlbeteiligung lag bei rd. 35%.