wissen.de
KALENDER
Etwa 200 ungarische und tschechoslowakische Ärzte werden vom Ministerium für Gesundheitswesen in Berlin (Ost) eingesetzt, um dem akuten Ärztemangel in der DDR abzuhelfen. In den ersten vier Monaten des Jahres sind 193 Mediziner in die Bundesrepublik geflohen.