wissen.de
KALENDER
San Francisco : Ein Gericht in Kalifornien spricht einer krebskranken Ex-Raucherin Schadensersatz in Höhe von 20 Mio. US-Dollar zu. Es das erste Urteil dieser Art, welches Raucher betrifft, die nach 1969 mit dem Rauchen angefangen hätten. Seit diesem Jahr muss die Zigarettenindustrie Warnhinweise über die Gefahren des Rauchens auf den Packungen drucken. Die Jury in San Francisco entscheidet, dass die Zigarettenfirmen Philip Morris und Reynolds Tobacco die Öffentlichkeit über die Risiken des Rauchens absichtlich in die Irre geführt hätten. Die Firmen kündigen an, dass sie Einspruch einlegen wollen.