wissen.de
KALENDER
In der griechischen Hauptstadt Athen geben Tausende von Menschen und das in Griechenland akkreditierte Diplomatische Korps dem am 18. März einem Attentat zum Opfer gefallenen griechischen König Georg I. das letzte Geleit. Die mit der Jacht "Amphitrite" von Saloniki überführte königliche Leiche trifft um 11.00 Uhr in Piräus ein und wird anschließend in einem Trauerzug nach Athen zur öffentlichen Aufbahrung in der dortigen Kathedrale gebracht.