wissen.de
KALENDER
Berlin: Gegen massiven Widerstand von Opposition und Wirtschaft beschließt die Bundesregierung die Ausweitung des sog. Entsendegesetzes. Damit können alle ausländischen Arbeitgeber verpflichtet werden, ihren nach Deutschland entsandten Arbeitnehmern den tariflichen Mindestlohn zu zahlen. Anlass für die Gesetzesnovelle ist vor allem das Lohndumping bei Arbeitskräften aus Osteuropa. Bislang galt das Entsendegesetz nur in der Bauwirtschaft sowie im Maler-, Lackierer-, Dachdecker- und Abbruchgewerbe.