wissen.de
KALENDER
Die Regierung Montenegros lenkt im Streit mit Österreich-Ungarn ein und akzeptiert dessen Forderungen: Genugtuung für den Zwischenfall von San Giovanni di Medusa vom 19. März, neutrale Behandlung der unter österreichisch-ungarischem Protektorat stehenden katholischen Albaner sowie freien Abzug für die Zivilbevölkerung der Festung Skutari (heute Shkodër).