wissen.de
KALENDER
Die Regierungskoalition der DDR zerbricht , als der liberale Bund Freier Demokraten das Kabinett von Lothar de Maizière verläßt. Ihr Vorsitzender Rainer Ortleb begründet den Schritt mit der CDU-Haltung in der Frage des Beitrittstermins und des Wahlverfahrens.