wissen.de
KALENDER
Wenige Stunden nach seiner Verurteilung zu 15 Jahren Haft wird der am 19. Juni bei der Einreise nach China festgenommene Menschenrechtsaktivist Harry Wu in die USA abgeschoben. Wu war 1985 in die USA übergesiedelt und prangerte von dort aus die Praxis der Straflager für politische Gefangene in China an.