wissen.de
KALENDER
Die "Münchener Medizinische Wochenschrift" berichtet von einem Entschluss der Ärzte aus dem sächsischen Leisnig, wegen der ständig steigenden Preise künftig nur noch die gültigen Brotpreise als Berechnungsgrundlage für das Honorar zu nehmen.