wissen.de
KALENDER
Nachdem die österreichische Zeitung "Abend" bereit war, gegen Bezahlung die Tendenz ihrer Artikel zu verändern, wird in Österreich ein neues Pressegesetz diskutiert. Die Veröffentlichung von unrichtigen Informationen, die den Betroffenen in seinem Fortkommen oder Ansehen schädigen, soll künftig bestraft werden.