wissen.de
KALENDER
Die Volksrepublik China und die USA schließen ein zunächst auf vier Jahre begrenztes Abkommen über Getreidelieferungen. Von 1981 an werden die USA jährlich 6 Mio. t Weizen und Mais nach China exportieren und den Chinesen eine Option auf weitere 3 Mio. t Getreide einräumen. Ziel der Regierung in Washington ist es, den US-amerikanischen Getreidefarmen einen großen, wachstumsorientierten Markt zu öffnen und zugleich die Beziehungen zu China zu stabilisieren.