wissen.de
KALENDER
Der Streit innerhalb der politischen Rechten im dänischen Parlament (Landting) spitzt sich zu, als mehrere Konservative die Regierungsentwürfe für Steuererhöhungen als unannehmbar bezeichnen. Am 22. November kommt es zu einer Auseinandersetzung zwischen dem konservativen Ministerpräsidenten Hannibal Sehested und dem Grafen M. Frijs-Frijsenborg, die beinahe zum Duell führt. Vier Tage später erklären neun konservative Landtingabgeordnete den Austritt aus dem Parteiverband der Rechten und bilden eine eigene Fraktion.