wissen.de
KALENDER
Bonn: Der Streit um Millionenforderungen der Apotheker an die Krankenkassen wird mit einem Kompromiss beigelegt. Die Apotheker verzichten auf einen Großteil ihrer gesetzlich verbrieften Nachforderung in Höhe von 390 Mio. die für Ertragsausfälle bei rezeptpflichtigen Arzneien im Jahr 2004 geltend gemacht werden konnte, und geben sich mit 37 Mio. zufrieden. Politiker aller Parteien hatten die Apotheker aufgefordert, auf die Einnahmen zu verzichten.