wissen.de
KALENDER
Berlin: Erstmals werden Verantwortliche des DDR-Sports wegen Dopings verurteilt. Das Berliner Landgericht verhängt gegen zwei frühere Ärzte und einen Trainer des Schwimmvereins TSC Berlin wegen Körperverletzung bzw. Beihilfe Geldstrafen in Höhe von 7 000 bis 27 000 DM. Die Angeklagten haben gestanden, Anabolika zur Leistungssteigerung an minderjährige Mädchen ohne deren Wissen verteilt zu haben.