wissen.de
KALENDER
Die preußische Landesversammlung in Berlin billigt in dritter Lesung einen Gesetzentwurf zur Überführung der sog. standesherrlichen Bergregale an den Staat. Das etwa im 12. Jahrhundert entstandene Bergregal sichert dem Inhaber das Verfügungsrecht auch über "herrenlose Sachen" (d. h. Mineralien). Erst das preußische Allgemeine Berggesetz von 1865 hatte das Recht zur Gewinnung von Bodenschätzen vom Grundeigentum getrennt.