wissen.de
KALENDER
Genf: Der künftige Klimawechsel wird voraussichtlich verheerende Folgen wie Seuchen und Hungersnöte haben. Mehrere hundert Wissenschaftler legen ihre Prognosen über die Auswirkungen der Klimaerwärmung vor. Sie befürchten u. a., die ansteigenden Meeresspiegel würden in Küstenregionen Millionen von Menschen in Gefahr bringen. Krankheiten durch verseuchtes Trinkwasser würden sich ausbreiten, in heißen Gegenden vor allem in Asien würden ganze Ernten ausfallen. Viele Tierarten würden aussterben, Pflanzenarten eingehen. Der Bericht ist der zweite Teil eines umfassenden IPCC-Klimareports des wissenschaftlichen UN-Gremiums für Klimaveränderungen (IPCC).