wissen.de
KALENDER
Ein sowjetischer Wachsoldat an einem Munitionslager in Altengrabow bei Magdeburg schießt nach Warnschüssen auf drei Bundeswehroffiziere, die das Depot "in dienstlichem Auftrag" beobachten. Ein Major wird am Arm getroffen. Nach sowjetischer Darstellung hat der Soldat sich gemäß den Vorschriften verhalten. Deutsche Behörden sprechen von rechtswidrigem Handeln.