wissen.de
KALENDER
Die Schreckensmeldungen aus aller Welt werden in den Schatten gestellt von der Entdeckung des Münchner "Kinder-Vampyrs". Dort hat die 13-jährige Ida Schnell sieben Säuglinge, die sie hüten sollte, kaltblütig und so raffiniert umgebracht, dass erst nach dem siebten Mord der Verdacht auf sie fiel. Aufgrund seines jugendlichen Alters wird das Mädchen in eine Besserungsanstalt eingewiesen.