wissen.de
KALENDER
Auf der griechischen Insel Korfu wird ein Friedensabkommen zwischen der albanischen Regierung und den Aufständischen in Epirus unterzeichnet, nachdem am 6. Mai eine internationale Kommission mit Vermittlungsbemühungen begonnen hatte. Der Vertrag sieht eine Amnestie für alle Aufständischen, die Festschreibung des Griechischen als Umgangs- und Verwaltungssprache und die Gewährung kirchlicher Freiheit in Epirus vor. Im Gegenzug sichern die Epiroten der albanischen Regierung ihre politische Loyalität zu.