wissen.de
KALENDER
Alsenborn: Fritz Walter, der Ehrenspielführer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, stirbt im Alter von 81 Jahren. Er führte 1954 die Nationalelf im Weltmeisterschafts-Endspiel von Bern zum 3:2 über Ungarn. Der Pfälzer schoss 33 Tore in 61 Länderspielen und galt als die rechte Hand von Erfolgstrainer Josef Herberger. Walter wurde 1951 und 1953 Deutscher Fußball-Meister mit dem 1. FC Kaiserslautern und 1953 als erster deutscher Fußballer mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet.