wissen.de
KALENDER
In China tritt Hu Yaobang als Generalsekretär der Kommunistischen Partei infolge der Studentenunruhen zurück. Konservative Kräfte hatten ihn zur Selbstkritik gezwungen und Zhao Ziyang zu seinem Nachfolger gewählt.