wissen.de
KALENDER
In Zürich findet eine internationale Konferenz zum Thema Mädchenhandel statt. Dabei werden die Ursachen und Möglichkeiten der Bekämpfung dieses Übels diskutiert. Unter dem Vorwand, ihnen eine gute Anstellung zu verschaffen, werden Frauen von Händlern und Agenturen an Bordelle vermittelt. Am 18. Mai 1904 wurde bereits ein internationales Abkommen von vierzehn europäischen Staaten unterzeichnet, das solche Praktiken unterbinden soll.