wissen.de
KALENDER
Recklinghausen: Der frühere Landtagsabgeordnete der nordrhein-westfälischen Grünen, Jamal Karsli, wird FDP-Mitglied. Die Aufnahme des gebürtigen Syrers, der wegen seiner antiisraelischen Äußerungen zum Nahostkonflikt ("Nazi-Methoden", "zionistische Lobby") heftig umstritten ist, stößt auf massive Kritik auch in den eigenen Reihen. Die Glaubwürdigkeit der FDP hänge davon ab, dass sie sich von Karsli trenne, sagte der Präsident des Zentralrats der Juden, Paul Spiegel. NRW-Parteichef Jürgen Möllemann sieht keinen Grund, Karsli auszuschließen.