wissen.de
KALENDER
Das österreichische Finanzministerium gibt in Wien die Freigabe bisher gesperrter deutscher Guthaben bis zu einer Höhe von 500 Schilling bekannt. In Ausnahmefällen können Deutsche bis zu 5000 Schilling von ihren Konten in Österreich abheben.