wissen.de
KALENDER
Im Deutschen Reich tritt ein Nachtbackverbot in Kraft, das zum Einsparen von Mehl beitragen soll. Da die Bäcker erst um 7 Uhr mit der Arbeit beginnen dürfen, gibt es keine frischen Frühstücksbrötchen mehr.