wissen.de
KALENDER
Reims: In Nordfrankreich werden 55 Tonnen Giftgas-Munition aus dem Ersten Weltkrieg mit einem aufwendigen Transport in das Militärdepot Suippes im Department Marne gebracht. Wegen des desolaten Zustands der offen gelagerten Munition hatten am Karfreitag und Ostersamstag etwa 13 000 Menschen im Raum Vimy ihre Häuser verlassen müssen.