wissen.de
KALENDER
Toulouse: Die ankündigte Verzögerung bei der Auslieferung des Großraumflugzeugs Airbus A380 lässt den Aktienkurs des deutsch-französischen Mutterkonzerns EADS um ein Drittel auf zeitweise unter 17 € einbrechen und schmälert den Börsenwert um fast 7 Mrd. €. Der Konzern hatte eingeräumt, dass sich der Zeitplan für erste Auslieferungen des Riesenjets um weitere sechs bis sieben Monate verschieben wird.