wissen.de
KALENDER
Wegen der seit 1910 andauernden Fleischnot genehmigt der deutsche Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg die Einfuhr von ausländischem Schlachtvieh nach Sachsen. Die am stärksten betroffenen süddeutschen Staaten sowie Österreich führen bereits seit 1910 Vieh aus dem Ausland ein.