wissen.de
KALENDER
Augusta: Titelverteidiger Eldrick "Tiger" Woods gewinnt zum dritten Mal seit 1997 das US-Masters der Golfprofis. Der Weltranglisten-Erste aus den USA setzt sich auf dem Kurs im US-Bundesstaat Georgia mit 276 Schlägen gegen den Südafrikaner Retief Goosen (279) und den US-Amerikaner Phil Mickelson (280 Schläge) durch und bekräftigt damit einmal mehr seine Ausnahmestellung im Golfsport.