wissen.de
KALENDER
Rom: Der führende europäische Luft- und Raumfahrtriese EADS, an dem auch die DaimlerChrysler-Tochter Dasa beteiligt ist, vereinbart mit der italienischen Alenia die Gründung eines Joint Ventures zum Bau von Militärflugzeugen, das Anteile von jeweils 50% für EADS und die italienische Gruppe vorsieht. Damit entsteht der viertgrößte Militärflugzeughersteller nach Lockhee-Martin sowie Boeing und BÄ Systems (früher British Aerospace).