wissen.de
KALENDER
Der frühere malaysische Vizepremier Anwar Ibrahim wird in einem Sex-und Korruptionsprozess zu sechs Jahren Haft verurteilt. Er soll seine Stellung als stellvertretender Premierminister und Finanzminister missbraucht haben, um Vorwürfe wegen angeblicher homosexueller Beziehungen zu unterdrücken und Polizeiermittlungen zu beeinflussen. In Kuala Lumpur kommt es nach dem Urteil zu gewalttätigen Protesten.