wissen.de
KALENDER
Der deutsche Reichspräsident Friedrich Ebert (MSPD) richtet in Berlin einen Aufruf an die US-amerikanische Öffentlichkeit. Er bezeichnet die Versailler Friedensbedingungen nicht nur als Verdrehung, sondern als völlige "Negierung" des vom US-amerikanischen Präsidenten Woodrow Wilson aufgestellten 14-Punkte-Programms. Ebert betont, das deutsche Volk wolle nun trotz des Friedensdiktats am Glauben festhalten, der in den Namen Wilson und Amerika, in den Begriffen Demokratie, Versöhnungsfrieden, Völkerbund seinen Ausdruck fand.