wissen.de
KALENDER
Kabul: Die Große Ratsversammlung Loya Jirga wählt den bisherigen Chef der afghanischen Interimsregierung, Hamid Karsai, mit deutlicher Mehrheit zum Präsidenten. Der 44-jährige Paschtune verzeichnet mit 1295 Stimmen der etwa 1550 Delegierten rund 80% Zustimmung. Die Ärztin Masuda Jallal erhält 171, der Geologieprofessor Mohammad Mahfuz Nadai 89 Stimmen. Karsai ruft die afghanischen Volksgruppen zur Einigkeit auf. Das neue Staatsoberhaupt wird Afghanistan in den folgenden zwei Jahren bis zur Verabschiedung der Verfassung durch eine weitere Loya Jirga und der nächsten Parlamentswahl führen. Die Amtszeit der letzten verfassungsmäßigen Regierung Afghanistans war durch den Sturz des Königs Sahir Schah im Jahr 1973 beendet worden.