wissen.de
KALENDER
Der »Runde Tisch Heimerziehung« fordert in Berlin die Einrichtung eines Entschädigungsfonds für misshandelte ehemalige Heimkinder. Kinder und Jugendliche, die von 1949 bis 1975 in kirchlichen und staatlichen Heimen aufwuchsen und dort unter brutalen Erziehungsmethoden zu leiden hatten, sollen individuell entschädigt werden.