wissen.de
KALENDER
Berlin: Im Prozess um den sog. Ehrenmord an der Deutsch-Türkin Hatun Sürücü verurteilt das Berliner Landgericht den zur Tatzeit 18-jährigen Todesschützen zu einer Jugendstrafe von neun Jahren und drei Monaten und spricht zwei weitere Brüder der Getöteten wegen Mangels an Beweisen frei. Das 23-jährige Mordopfer hatte sich von ihrem türkischen Ehemann getrennt und ihren kleinen Sohn allein erzogen. Sie war im Februar 2005 in Berlin auf offener Straße erschossen worden.