wissen.de
KALENDER
Frankfurt am Main : Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin geht mit einer Woche Verzögerung an die Börse, nachdem der Kaufpreis der Aktie auf 12,00 € herabgesetzt worden war. Zu Handelsbeginn werden die Papiere in Frankfurt am Main mit 12,65 € notiert.