wissen.de
KALENDER
Der Lohnkonflikt in der nordrhein-westfälischen Stahlindustrie wird beigelegt und so ein Streik der rund 160 000 organisierten Stahlarbeiter verhindert. Der tarifliche Ecklohn wird nun rückwirkend zum 1. Februar um 8 bzw. 10 Pfennig erhöht (die Gewerkschaften hatten etwa das Doppelte gefordert), die Wochenarbeitszeit soll vom 1. Januar 1959 an von 45 auf 44 Stunden verkürzt werden.