wissen.de
KALENDER
Die Schwedische Akademie verleiht in Stockholm dem deutschen Chemiker Otto Hahn rückwirkend den Nobelpreis für Chemie 1944. Hahn war 1938 unter der Mitarbeit von Friedrich Straßmann - nach Vorarbeiten von Lise Meitner - die Spaltung von Urankernen durch Neutronenbestrahlung gelungen.