wissen.de
KALENDER
Im Deutschen Reich sind am ersten von zwei Sonntagen vor Weihnachten die Geschäfte von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Viele Läden bleiben jedoch wegen Warenmangel geschlossen. Aus vielen Städten werden Angstkäufe gemeldet, wobei offenbar aus Furcht vor einer Inflation in großem Umfang hochwertige Einrichtungsgegenstände angeschafft werden.