wissen.de
KALENDER
Die Bierpreise in München werden um zwei Pfennig erhöht, ohne dass Protest laut wird. Die Ruhe wird als Zeichen dafür gewertet, dass der Kampf von SPD und Gewerkschaften gegen den Alkoholmissbrauch bei der Arbeiterschaft auf fruchtbaren Boden fällt. Die "Münchner Post" rät den Arbeitgebern gar in den Kantinen billige alkoholfreie Getränke wie Tee anzubieten. Einige Münchner Kantinen melden im Verlauf des Oktobers, dass täglich nur noch 50 l statt wie bisher 15 Hektoliter Bier ausgeschenkt würden.