wissen.de
KALENDER
Mannheim: Die traditionellen Kundgebungen zum Tag der Arbeit am 1. Mai stehen im Zeichen der Kapitalismus-Debatte. DGB-Chef Michael Sommer kritisiert auf der Hauptkundgebung in Mannheim, bei den Vorständen herrsche die nackte Gier. Gleichzeitig verurteilt er nochmals die Hartz-IV-Reformen. Es sei unwürdig, dass Menschen nach mehr als einem Jahr Arbeitslosigkeit ihr kleines Vermögen aufbrauchen und gar ihr Zuhause aufgeben müssten.