wissen.de
KALENDER
Palma de Mallorca : Auf den spanischen Baleareninseln wird die umstrittene "ecotasa" (Ökosteuer) eingeführt. Jeder Urlauber auf den Inseln Mallorca, Menorca, lbiza und Formentera muss - je nach Kategorie der Unterkunft - pro Tag eine Steuer von 0,25 bis 2 Euro zahlen, zumeist beträgt der Satz einen Euro pro Nacht und Person. Die Behörden rechnen mit Einnahmen in Höhe von jährlich rund 30 Mio. Euro, mit denen u. a. Programme zur Förderung der Landwirtschaft und zur Instandhaltung von Stränden und Kulturgütern finanziert werden sollen.