wissen.de
KALENDER
Beim Versuch , an der innerdeutschen Grenze bei Lauenburg eine Selbstschussanlage "SM 70" zu demontieren, wird der ehemalige DDR-Bürger Michael Gartenschläger von DDR-Grenzsoldaten erschossen. Zwei Männer, die Gartenschläger begleitet hatten, können fliehen. Sie berichten, dass die DDR-Grenzposten von zwei Seiten und ohne Vorwarnung das Feuer eröffnet hätten. Dem bundesdeutschen Nachrichtendienst liegen Anhaltspunkte vor, dass Gartenschläger, der bereits zwei Selbstschussanlagen von den DDR-Grenzanlagen abgebaut hat, aus einem Hinterhalt gezielt erschossen wurde.