wissen.de
KALENDER
Die Wirtschafts- , Währungs- und Sozialunion zwischen den beiden deutschen Staaten tritt in Kraft. Damit wird die D-Mark auch in Ostdeutschland zum offiziellen Zahlungsmittel. Die DDR verliert ihre Kompetenz in wirtschaftlichen Fragen. Eingestellt werden die Kontrollen an der innerdeutschen Grenze und die Notaufnahme von DDR-Übersiedlern in der Bundesrepublik.