wissen.de
KALENDER
Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Karl Arnold (CDU) macht einen Gegenvorschlag zum von den Alliierten vorgesehenen Ruhrstatut. Dieser sieht die Errichtung eines völkerrechtlichen Zweckverbandes vor, in den Deutschland das Ruhrgebiet und Frankreich das lothringische Erzvorkommen einbringen soll. Darüber hinaus sollen die Saar, Belgien und Luxemburg sowie Frankreich und Deutschland ihre Schwerindustrie darin eingliedern.