wissen.de
KALENDER
In der jugoslawischen Hauptstadt Belgrad enden zweitägige Gespräche von Vertretern der neutralen Staaten Finnland, Schweden, Österreich, Schweiz und der nicht paktgebundenen Staaten Jugoslawien, Liechtenstein, San Marino, Malta und Zypern zur Vorbereitung der KSZE-Folgekonferenz in Belgrad. Hauptgegenstand des Treffens waren Möglichkeiten zur Realisierung der Schlussakte von Helsinki, insbesondere der Bestimmungen zu den Bürger- und Menschenrechten.