wissen.de
Total votes: 46
DATEN DER WELTGESCHICHTE

Um 48

Judäa

Ein Apostelkonzil in Jerusalem unter Vorsitz von Paulus und Barnabas verabschiedet das Aposteldekret: Heiden, die zum Christentum konvertieren, müssen sich nicht mehr beschneiden lassen und sind mit einigen Ausnahmen nicht an das mosaische (alttestamentlich-jüdische) Gesetz gebunden. Die Frage, ob Heiden (und nicht nur Juden) in die christlichen Gemeinden aufgenommen werden sollten, war durch die verstärkte Mission aufgekommen.

Total votes: 46