wissen.de
Total votes: 100
wissen.de Artikel

Johann Wolfgang von Goethe 28. August 1749 - 22. März 1832

...

Von der Ill an den Main

Kaum sechzehnjährig beginnt der kluge Junge bereits mit dem Studium der Rechte in Leipzig, hört aber auch Vorlesungen über Poesie und nimmt Zeichenunterricht bei Adam Friedrich Oeser. Der Stoff für sein erstes vollendetes Drama “Die Laune des Verliebten“ geht auf seine erste Verliebtheit mit Käthchen Schönkopf in der Leipziger Zeit zurück.

Eine physische und mentale Krise bringen ihn zurück nach Frankfurt, doch wird auch diese Krankheitsphase zu einer Möglichkeit, geistiges Neuland zu erkunden: Sein Arzt Johann Friedrich Metz weckt sein Interesse für die Erforschung der Natur. Eine Reise nach Straßburg bringt den Wissensdurstigen nicht nur in Berührung mit Literaten und Geistlichen; in der Stadt an der Ill kristallisieren sich auch die ersten Ideen der Sturm-und-Drang-Bewegung heraus. Er dichtet und schließt sein Studium ab, kehrt zurück in die “Mainmetropole“ und tritt dort eine Stelle als Rechtsanwalt am Schöffengericht an. Die Urfassung des “Götz von Berlichingen“ entsteht, und seine aussichtslose Liebe zu Charlotte Buff in Wetzlar führt schließlich zu “Die Leiden des jungen Werther“.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 100