wissen.de
Total votes: 46
DATEN DER WELTGESCHICHTE

30, Jesus wird gekreuzigt

Judäa

Jesus stirbt am Kreuz: Am Vorabend des jüdischen Passah-Festes wird Jesus von Nazareth vor den Toren Jerusalems gekreuzigt. Schon seit langem trachten die Hohepriester und Schriftgelehrten danach, Jesus, der mit seinen zwölf Jüngern durch das Land zog und predigte, zu vernichten. Sie befürchteten, das Volk könnte sich vom rechten Glauben abwenden und dem neuen Lehrer folgen. In Jerusalem, wo Jesus mit seinen Jüngern das Passah-Fest feiern will, wird er wegen Gotteslästerung zum Tode verurteilt.

Total votes: 46